BLOGOTHEK // Die aktuellsten Beiträge und Artikel der Österreichischen Blogs

Worüber bloggt Österreich? In der Blogothek könnt ihr die aktuellsten Beiträge der Österreichischen Blogs durchsuchen. Derzeit befinden sich Blogartikel zum Thema Prosa in der Blogothek, die natürlich immer direkt auf eure Blogs verlinken. Es sollte euch also mehr Traffic & neue Leser bringen! Stöbern und Neues entdecken, in der Blogheimat Blogothek!

Möchtet ihr dass eure Beiträge auch erscheinen? Anmelden, Blog verifizieren & unter "Blog verwalten" euer RSS Feed eintragen.
Möchtet ihr nicht hier erscheinen? Einfach unter "Blog verwalten" die Blogothek Sichtbarkeit auf nein stellen.
Fashion Film Fitness Food Lifestyle Kunst Musik Reisen Politik Social Media Sport Wirtschaft

Blogbeiträge zum Thema Prosa

Beitragsbild des Blogbeitrags Winter-Splitter #2

Winter-Splitter #2

Ein bestirnter Himmel: eine Milchstraße und in einiger Entfernung, ohne erkennbare Beziehung zu jener näheren, eine zweite – so erstrecken sich Formationen abertausender geballter Helligkeiten durch das Klardunkel unter mir. Dieses durchwirken, eig...

Miniaturen & MarginalienProsaskizzen: Park
Beitragsbild des Blogbeitrags würde mit dir…

würde mit dir…

Würde mit dir gehen. Raus. Spazieren. Würde erzählen, von meinen Tagen. Von dem Moment, als ich erkennen durfte, warum ein Buch ‚sag den Wölfen ich bin zu Hause‘ heißt. Weil, da ist ein Mann. Der Mann stirbt. Möchte noch das angefangene Portr...

AllgemeinBuchErzählungProsaAuthorAutorSag Den Wölfen Ich Bin Zu HauseSchreibenWolfWriterWriting
Beitragsbild des Blogbeitrags wünschte, bei jeder Berührung…

wünschte, bei jeder Berührung…

Der Berührungssammler Ja. Das war er. Ein Mensch, der Berührungen sammelte. Erst spät hatte er diese Leidenschaft entdeckt. Das Berührungssammeln. Den Vater weiterlesen…

ErzählungFotografieGedankenProsaAuthorAutorSchreibenSchwarzweißfotografieSelbstportraitSelfWriterWriting
Beitragsbild des Blogbeitrags was lange her ist…

was lange her ist…

Prolog/1962 Wo ich wohne gibt es viele schöne Häuser. Wir sind in Einem das über und über mit Schieferplatten besetzt ist. Mein Papa hat erzählt die kommen aus Bergwerken wo Männer die rausholen müssen. Ist eine schwere und dreckige Arbeit. Hab ...

AutobiografieFotografieGedankenProsaAuthorAutobiografischAutorPoesieSchreibenSchwarzweißSchwarzweißfotografieSelbstportraitSelfWriterWriting
Beitragsbild des Blogbeitrags Das Geisterfischchen

Das Geisterfischchen

Man hat sie bald über, diese zwischen den Lamellen herein und allumher wehende Note von fettem, absterbendem, in der Sonne des Spätsommernachmittags noch einmal aufgeheiztem Leben, und schließt also die Fenster. Das Kindergekreische, die über Gesic...

Prosaskizzen: Tierbilder
Beitragsbild des Blogbeitrags Der Sperber

Der Sperber

Der vor dem Fenster, über der tiefstehenden Sonne das geblendete Auge streifende, etwa taubengroße, pfeilgerade dem Dach zu hochfahrende Schattenkörper – auf der anderen Seite, zielte er dorthin ab, müsste sich seine genaue Gestalt zeig...

Prosaskizzen: Tierbilder
Beitragsbild des Blogbeitrags Der Fuchs

Der Fuchs

Vom Fuchs ist uns allen manches hinlänglich bekannt: Er ist scheu und schwierig zu zähmen, meidet die Nähe des Menschen keineswegs, wohl aber das Zusammentreffen. Er bevorzugt die dämmrigen oder nächtlichen Stunden, in denen seine buschige Lunte i...

Prosaskizzen: Varia
Beitragsbild des Blogbeitrags „Ich würde mir wünschen, dass einfach ein bisschen die Angst vor Gedichten wegfällt“

„Ich würde mir wünschen, dass einfach ein bisschen die Angst vor Gedichten wegfällt“

In seinem zweiten Lyrikband „einmal hatten wir schwarze Löcher gezählt“ zeichnet Raoul Eisele den Kontrast zwischen Licht und Dunkelheit, Erinnern und Vergessen, Dichtung und der Dichte Schwarzer Löcher. Im Interview spricht er über Schwarze L

InterviewBob DylanDichteDichtungEinmal Hatten Wir Schwarze Löcher GezähltGattungGenreLiteraturLyrikLyrikbandLyrikvermittlungMediale LiteraturvermittlungMedienProsaRaoul EiseleSchwarze Löcher
Beitragsbild des Blogbeitrags Das Finkennest

Das Finkennest

Der Gedanke, die Wortwahl jedenfalls, war ohne Widerspruch nicht zu haben, eine Einreichung nicht angeraten, meinte ich: Eine Rundfunkanstalt hatte einen Wettbewerb ausgelobt für Beiträge über einen Garten oder Park als Paradies nebenan. Stattdessen...

Prosaskizzen: Park