BLOGOTHEK // Die aktuellsten Beiträge und Artikel der Österreichischen Blogs

Worüber bloggt Österreich? In der Blogothek könnt ihr die aktuellsten Beiträge der Österreichischen Blogs durchsuchen. Derzeit befinden sich Blogartikel zum Thema Bedeutungswandel in der Blogothek, die natürlich immer direkt auf eure Blogs verlinken. Es sollte euch also mehr Traffic & neue Leser bringen! Stöbern und Neues entdecken, in der Blogheimat Blogothek!

Möchtet ihr dass eure Beiträge auch erscheinen? Anmelden, Blog verifizieren & unter "Blog verwalten" euer RSS Feed eintragen.
Möchtet ihr nicht hier erscheinen? Einfach unter "Blog verwalten" die Blogothek Sichtbarkeit auf nein stellen.
Fashion Film Fitness Food Lifestyle Kunst Musik Reisen Politik Social Media Sport Wirtschaft

Blogbeiträge zum Thema Bedeutungswandel

Beitragsbild des Blogbeitrags Stall – Vom Standort zur Amtswürde

Stall – Vom Standort zur Amtswürde

Das Wort Stall ist seit dem 8. Jahrhundert belegt und leitet sich von germanisch stalla- „Stand, Standort, Platz“ ab, das auf indogermanisch stel- „hinstellen“ oder steh2- „wohin treten, sich hinstellen“ zurückgeht.

AktuellBedeutungswandelEtymologie
Beitragsbild des Blogbeitrags Zuerst Erdapfel, dann Kartoffel

Zuerst Erdapfel, dann Kartoffel

Das Wort Kartoffel wurde aus dem Italienischen übernommen und ist im Deutschen seit dem 17. Jahrhundert bezeugt. Davor war die übliche Bezeichnung für die Kartoffel das Wort Erdapfel.

SpracheBedeutungswandelEtymologieRedewendung
Beitragsbild des Blogbeitrags Mai – Der Weide- und Freudemonat

Mai – Der Weide- und Freudemonat

Der Name des fünften Monats des Jahres wurde im 12. Jahrhundert aus dem Lateinischen übernommen. Davor trug der Monat den Namen winnimānōd „Weidemonat“ und wunnimānōd „Freudemonat“.

AktuellBedeutungswandelEtymologie
Beitragsbild des Blogbeitrags Möbel – Das bewegliche Gut

Möbel – Das bewegliche Gut

Das Wort Möbel wurde im 17. Jahrhundert als Modewort aus dem Französischen übernommen und war ursprünglich eine Bezeichnung für alle beweglichen Güter.

SpracheBedeutungswandelEtymologie
Beitragsbild des Blogbeitrags Veraltete Verwandte – Muhme, Oheim, Base und Vetter

Veraltete Verwandte – Muhme, Oheim, Base und Vetter

Die Verwandtschaftsbezeichnungen Tante, Onkel, Cousine und Cousin wurden im 18. Jahrhundert aus dem Französischen entlehnt. Davor waren Verwandtschaftsbezeichnungen in Gebrauch, die zwischen der väterlichen und der mütterlichen Verwandtschaft unters...

FeuilletonSpracheBedeutungswandelSprachgebrauch
Beitragsbild des Blogbeitrags Geld – Von der Zahlung zur Münze

Geld – Von der Zahlung zur Münze

Das Wort Geld leitet sich von germanisch geld-a- „Entgelt, Abgeltung“ ab und begegnet ab dem 8. Jahrhundert. Als Bezeichnung für Münzen wird das Wort erst seit dem 14. Jahrhundert verwendet.

SpracheBedeutungswandelEtymologieRedewendung
Beitragsbild des Blogbeitrags April – Der Monat des launischen Wetters und der Narren

April – Der Monat des launischen Wetters und der Narren

Das Wort April bezeichnet nicht nur den vierten Monat des Jahres, sondern findet sich auch in Ausdrücken zu launischem Wetter, Irreführungen und Falschinformationen.

AktuellBedeutungswandelRedewendung
Beitragsbild des Blogbeitrags Ross – Ritterpferd und Sitzplatz der Überheblichen

Ross – Ritterpferd und Sitzplatz der Überheblichen

Bevor das Wort Pferd ins Deutsche gelangte, war Ross die allgemeine Bezeichnung für das Pferd. Aus germanisch hrussa- „Ross“ entwickelte sich althochdeutsch (h)ros. Im Altenglischen kam es zu einer Lautumstellung, wodurch aus germanisch hrussa- al...

AktuellBedeutungswandelEtymologieRedewendung
Beitragsbild des Blogbeitrags Bett – Schlafstelle, Gartenbeet und missliche Lage

Bett – Schlafstelle, Gartenbeet und missliche Lage

Mit dem Wort Bett bezeichnen wir im Allgemeinen ein Möbel, das zum Schlafen dient. In althochdeutscher Zeit war das Wort auch eine Bezeichnung für ein Gartenbeet, für das Grab oder für eine Trage.

AktuellBedeutungswandelEtymologieRedewendung