BLOGOTHEK // Die aktuellsten Beiträge und Artikel der Österreichischen Blogs

Worüber bloggt Österreich? In der Blogothek könnt ihr die aktuellsten Beiträge der Österreichischen Blogs durchsuchen. Derzeit befinden sich Blogartikel zum Thema Etymologie in der Blogothek, die natürlich immer direkt auf eure Blogs verlinken. Es sollte euch also mehr Traffic & neue Leser bringen! Stöbern und Neues entdecken, in der Blogheimat Blogothek!

Möchtet ihr dass eure Beiträge auch erscheinen? Anmelden, Blog verifizieren & unter "Blog verwalten" euer RSS Feed eintragen.
Möchtet ihr nicht hier erscheinen? Einfach unter "Blog verwalten" die Blogothek Sichtbarkeit auf nein stellen.
Fashion Film Fitness Food Lifestyle Kunst Musik Reisen Politik Social Media Sport Wirtschaft

Blogbeiträge zum Thema Etymologie

Beitragsbild des Blogbeitrags Kasten – Behälter, Gebäude und üble Lage

Kasten – Behälter, Gebäude und üble Lage

Das Wort Kasten ist eine beliebige Bezeichnung für Behälter unterschiedlicher Form, für Körperteile oder auch für Gebäude. Zusätzlich begegnet Kasten in Redewendungen, die eine üble Lage umschreiben.

SpracheEtymologieRedewendung
Beitragsbild des Blogbeitrags Turm – Aussichtsort, Gefängnis und Vorratslager

Turm – Aussichtsort, Gefängnis und Vorratslager

Das Wort Turm entstammt dem Lateinischen und ist im Deutschen seit dem 8. Jahrhundert belegt. Die unterschiedliche Nutzung der Türme im Mittelalter spiegeln die Bezeichnungen Pulverturm, Schuldturm und Hexenturm wider.

AktuellBedeutungswandelEtymologie
Beitragsbild des Blogbeitrags Oktober, November, Dezember – Der achte, neunte und zehnte Monat

Oktober, November, Dezember – Der achte, neunte und zehnte Monat

Die Namen der letzten drei Monate im Jahr entstammen dem altrömischen Kalender und haben die Bedeutung „der Achte“, „der Neunte“ und „der Zehnte“.

SpracheBedeutungswandelEtymologie
Beitragsbild des Blogbeitrags Blume – Vom Schmuck zur Flower-Power

Blume – Vom Schmuck zur Flower-Power

Das Wort Blume steckt nicht nur in Bezeichnungen für Pflanzen und Menschen, sondern auch in den Worten verblümt und unverblümt.

AktuellBedeutungswandelEtymologieRedewendung
Beitragsbild des Blogbeitrags September – Der Herbst- und Engelmonat

September – Der Herbst- und Engelmonat

Der Name des neunten Monats im Jahr leitet sich von dem lateinischen Wort septem „sieben“ ab und wurde im 14. Jahrhundert ins Deutsche übernommen.

AktuellEtymologie
Beitragsbild des Blogbeitrags Wolke – Ein Ausdruck für Träumereien und Höhe

Wolke – Ein Ausdruck für Träumereien und Höhe

Mit dem Wort Wolke bezeichnen wir verdichtete Wassertropfengebilde, die wir am Himmel vorüberziehen sehen. Daneben verwenden wir das Wort auch als Ausdruck für Träumereien und Höhen.

SpracheEtymologieRedewendung
Beitragsbild des Blogbeitrags Schwanz – Was sich hin- und herbewegt

Schwanz – Was sich hin- und herbewegt

Mit dem Wort Schwanz bezeichnen wir den Schweif von Tieren, eine lange Reihe oder endlose Abfolge und Menschen. Im Mittelalter wurde Schwanz auch als Bezeichnung für Kleider mit Schleppen und für Tanz verwendet.

SpracheEtymologieRedewendung
Beitragsbild des Blogbeitrags Biene, Imme, Imker und Zeidler

Biene, Imme, Imker und Zeidler

Die beiden Worte Biene und Imme sind seit althochdeutscher Zeit belegt. Biene war die Bezeichnung für die Biene und Imme bezeichnete den Bienenschwarm.

AktuellEtymologieTierschutz
Beitragsbild des Blogbeitrags Fleisch – Nahrungsmittel und Körperteil

Fleisch – Nahrungsmittel und Körperteil

Das Wort Fleisch bezeichnet die Weichteile von Tieren, die zum Verzehr geeignet sind und den menschlichen Körper. Auch in zahlreichen Redewendungen ist das Wort zu finden.

SpracheEtymologieLebensmittelRedewendung