BLOGGER - Thomas – WorteimDunkel // Blogger Profil

Profil von Thomas – WorteimDunkel aus Wien


Bitte einloggen um die persönlichen Profile zu sehen.
Diese Blogger Profilseite wurde bereits 320x besucht

Seit Anfang Oktober 2019 ist meine Website »Worte im Dunkel« online. Ich beschäftige mich dort mit Beschriftungen, schriftlichen Hinterlassenschaften, Symbolen, Zeichnungen und Malereien, die zwischen 1932 und 1955 an verschiedensten Orten in Österreich aufgetragen wurden und noch heute dort anzutreffen sind oder es bis vor kurzem waren. Dieses Thema stellt für mich eine Faszination dar, die sich nur schwer in Worte fassen lässt. Jedenfalls kann ich mich meist des Dranges nicht erwehren, in Kellern alter Häuser, in Bunkern, Bergwerken, auf Fassaden, Felswänden und diversen Betonruinen in Feld, Wald und Bergeshöh nach Beschriftungen zu suchen. Meistens finde ich auch welche. In meinem Blog erzähle ich ihre Geschichte. Befinden sich in Ihrem Keller alte Beschriftungen, Schilder oder Zeichnungen aus dem Zeitraum 1932 bis 1955, so würde ich mich über Ihre Kontaktaufnahme und die Möglichkeit freuen, diese Beschriftungen fotografieren zu dürfen.

Blogs

URLSocial MediaTopblog Rang
worteimdunkel.at   383

Tag-Cloud

Die am häufigst verwendeten Tags und Kategorien von Blogger Thomas – WorteimDunkel

Aktuelle Blogbeiträge

Die neuesten Blogbeiträge von Blogger Thomas – WorteimDunkel
Beitragsbild des Blogbeitrags 1943 bis 1945 – Im tiefen Keller sitze ich

1943 bis 1945 – Im tiefen Keller sitze ich

Im heutigen Artikel geht es um eine sehr gut erhaltene Beschriftung im Luftschutzkeller des Sankt Pöltener Rathauses. Sie wurde zur Aufrechterhaltung der Motivation und Beruhigung der Menschen aufgetragen, die für die Dauer eines Luftangriffs hier un...

1938–1945BehördenLuftschutz ZivilParoleZweiter WeltkriegBringenFassungFeindeFischerFröhlichGesangGoebbelsHeiligeIchImKellerMüchlerMusikNachtPropagandaRabenauReichskulturkammerReichsmusikkammerSingenSitzeStilleStummeTiefen
Beitragsbild des Blogbeitrags 1936 – Kaspar, Melchior und Balthasar im Keller

1936 – Kaspar, Melchior und Balthasar im Keller

Der heutige Artikel widmet sich auf Grundlage einer erhaltenen Kreidebeschriftung in einem Keller der Wiener Innenstadt dem Brauchtum der umherziehenden Heiligen Drei Könige, auch Sternsinger genannt. Im Sommer 2020 entdeckte ich bei einer Kellerbesic...

1932–1938AustrofaschismusGraffiti ZivilbevölkerungHandschriftlichJahreszahlKirche Und ReligionStändestaat1936BalthasarCasparDreiHeiligeKasparKönigeMelchiorSternsinger
Beitragsbild des Blogbeitrags 1960 – Prosit!

1960 – Prosit!

Heute zeige ich die in eine Wand geritzte Botschaft aus einem Jahr, das außerhalb meines üblichen Betrachtungszeitraums liegt. Heute vor genau 60 Jahren, am 31. Dezember 1960, stieg jemand hinab in einen Keller der Wiener Innenstadt und verewigte sei...

AllgemeinHandschriftlichJahreszahl1960ChruschtschowEichmannJahreswechselKellerKennedyKreiskyNeujahrOlahPrositSilvesterSüdtirol
Beitragsbild des Blogbeitrags Nächster Beitrag

Nächster Beitrag

Der nächste reguläre Beitrag erscheint am Montag, 4. Jänner 2021.

Allgemein
Beitragsbild des Blogbeitrags 1943 bis 1945 – Deutsche, Frauen und die Feuerwehr

1943 bis 1945 – Deutsche, Frauen und die Feuerwehr

Wer fand Einlass in die Luftschutzräume? Dieser Frage gehe ich heute anhand von Beschriftungen in einem sogenannten Luftschutzdeckungsgraben nach. Diese Anlage diente den Mitarbeiter_innen eines Industriebetriebs als Schutzort bei Fliegeralarmen. Doch...

1938–1945HandschriftlichLuftschutz IndustrieWegweiserZweiter WeltkriegDeutschFeuerwehrFrauenKriegsgefangeneLuftschutzdeckungsgrabenOstarbeiterSplitterschutzgrabenVerbotenWerksluftschutzZwangsarbeiter
Beitragsbild des Blogbeitrags 1939 bis 1945 – Mauerdurchbrüche und Verbindungsöffnungen

1939 bis 1945 – Mauerdurchbrüche und Verbindungsöffnungen

Der heutige Beitrag beschäftigt sich mit einer der wichtigsten Luftschutzmaßnahmen, die während der Luftangriffe ergriffen wurden – den Mauerdurchbrüchen oder Verbindungsöffnungen. Diese Durchbrüche in den Luftschutzkellern ermöglichten die Fl...

1938–1945AushangPlakatBehördenHandschriftlichLuftschutz ZivilLuftschutzraumnetz Innere StadtSymbolWegweiserZweiter WeltkriegDurchbruchFluchtwegMauerdurchbruchVerbindungsöffnung
Beitragsbild des Blogbeitrags 1941 bis 1945 – Drogisten, Ratten, Mörser

1941 bis 1945 – Drogisten, Ratten, Mörser

In einem dreistöckigen Keller der Wiener Innenstadt entdeckte ich im Zuge einer Besichtigung mit dem Eigentümer einen Aushang, der wohl einer der letzten seiner Art sein dürfte: Ähnlich den Rattenköderhinweisen der Schädlingsbekämpfer, die ich b...

1938–1945AushangPlakatSymbolZweiter WeltkriegAlgizContiDrogistenDrogistenschaftElhazGauLebensruneLeonardoMörserRatteRattenbekämpfungRattengiftReichsgesundheitsführerRuneWien
Beitragsbild des Blogbeitrags 1943 bis 1945 – Drogisten, Ratten, Mörser

1943 bis 1945 – Drogisten, Ratten, Mörser

In einem dreistöckigen Keller der Wiener Innenstadt entdeckte ich im Zuge einer Besichtigung mit dem Eigentümer einen Aushang, der wohl einer der letzten seiner Art sein dürfte: Ähnlich den Rattenköderhinweisen der Schädlingsbekämpfer, die ich b...

1938–1945AushangPlakatSymbolZweiter WeltkriegAlgizContiDrogistenDrogistenschaftElhazGauLebensruneLeonardoMörserRatteRattenbekämpfungRattengiftReichsgesundheitsführerRuneWien
Beitragsbild des Blogbeitrags 1941 bis 1945 – Die Seilbahn zum Bergwerk

1941 bis 1945 – Die Seilbahn zum Bergwerk

Zeugnisse der Zwangsarbeit sind noch heute zu entdecken – sogar dort, wo man sie ohne Vorkenntnisse gar nicht vermuten würde: mitten in den Bergen. In einem beschaulichen Tal in Tirol, an dessen Ende der Fußstein auf eine Höhe von 3380 Metern hina...

1938–1945Graffiti ZwangsarbeiterHandschriftlichJahreszahlSowjetunionZweiter Weltkrieg19421944AlpeinerBergwerkFundamentInnervalsMaterialseilbahnOstarbeiterScharteSeilbahn

Aktuelle Instagram Bilder